Legesystem: Solve Aut Coagula (Löse oder Verbinde)

Autor: Widar

Quelle: ich selber ;)


Anordnung der Karten:

Bedeutung der Positionen:

  1. Das bereitet dir Frust
  2. So siehst du die Einschränkungen, denen du unterliegst.
  3. Das bereitet dir Zufriedenheit.
  4. So siehst du die Freiräume, die dir gewährt werden.
  5. Das ist dein Lebensskript - dein innerer Regisseur.
  6. Das sind die äußeren Autoritäten und Regeln, die deinen Handlungsspielraum bestimmen.
  7. So sortierst du dich innerlich in dem Spannungsfeld zwischen Skript, Frust und Befriedigung.
  8. So arrangierst du dich im Spannungsfeld zwischen äußeren Autoritäten, Begrenzungen und Freiheiten.
  9. So versuchst du momentan (erfolgreich?) die Unterschiede zwischen inneren Einstellungen und äußeren Möglichkeiten zu verbinden.
  10. Solvator Aut Coagulator - Das wird dir helfen, Spannungen zwischen Innen und Aussen zu lösen oder beides besser zusammenzubringen.
  11. Das ist für die Zukunft eine tragfähige Verbindung zwischen Innen und Aussen.


Jeder Mensch hat seine eigene Art, wie er denkt und fühlt, seine Innenwelt:
Was macht mich zufrieden, was frustriert mich, und nach welchem Skript bin ich 'gestrickt'? (Karten 1,3,5,7)

Andererseits gibt es in deiner Umwelt Vorschriften und Autoritäten, die dir Freiräume gewähren oder einschränken. Sozusagen die Regie von Außen. (Karten 2,4,6,8)

In jeder dieser Welten können 'innere' Spannungen auftreten - aber zwischen den beiden Welten gibt es sie besonders häufig. In irgendeiner Art musst du nun mit diesen Unterschieden klar kommen. Hierbei soll dir das Legesystem 'Solve Aut Coagula' helfen:
Karte 9 bescheibt, wie du bislang damit umgegangen bist;
Karte 11 gibt dir einen Rat, wie du es in Zukunft besser schaffen kannst. Das kann heißen, dass du eine engere Verzahnung zwischen den beiden Welten schaffen solltest ('coagula!'), oder auch dass du dich von der äußeren Situation mehr lösen solltest ('solve!').
Den richtigen Weg zeigt dir Karte 10, der 'Solvator Aut Coagulator'.

Der Name des Legesystems variiert den alchemistischen Grundsatz 'solve et coagula' - 'löse auf und verbinde dann', indem er aufzeigt, dass je nach Startbedingungen mal das eine und mal das andere sinnvoll sein kann: 'solve aut coagula' - löse oder verbinde.


© Widar, 2005. Alle Rechte vorbehalten.