Legesystem: Das Große Werk

Autor: Voenix

Quelle: Voenix - Weltenesche-Eschenwelten


Anordnung der Karten:

Das Legesystem zeigt Ursachen und Hintergründe einer Krise.
Fragen: Was ist der Grund für meine Krise? Und was soll ich tun?

  1. 'Muspelheim': Die Karte zeigt, was Dich auf aktiver Ebene blockiert, Deine Handlungsfähigkeit einschränkt und meist in direktem Zusammenhang zu Karte 2 steht.
  2. 'Niflheim': Die Karte zeigt Blockierungen auf der passiven Ebene (Ängste, Haßgefühle) in unserem Inneren und was deshalb meist in direktem Zusammenhang (Widerstreit) zu Karte 1 steht.
  3. 'Hel': zeigt jene Ursachen aus der Vergangenheit, die mitunter bis in die Kindheit zurückreichen können, und diese Situation möglicherweise inszeniert haben.
  4. 'Jötunheim': Hier zeigen sich jene Kräfte, deren 'Reibung' im Außen Dich in diese Situation geführt haben.
  5. 'Lichtalfheim': steht für die höhere Erkenntnis und die Einsichten, die Du aus dieser Angelegenheit gewinnst.
  6. 'Wanaheim': offenbart die notwendigen Konsequenzen, die Du ziehen solltest, um die 'Wasser des Lebens' wieder in ihren natürlichen Fluß zu bringen.
  7. 'Swartalfheim': Zeigt jenen Schritt, der als nächstes unternommen werden sollte, um das Wasser der Gefühle, unter Zuhilfenahme der luftigen Erkenntnis und der erdbedingten Möglichkeiten, mit dem Feuer Deines Willens auf einer höheren Ebene wieder zusammenzuführen und neu zu schmieden.
  8. 'Midgard': Hier zeigt sich das Ergebnis Deiner Bemühungen, dahin wird es Dich führen.
  9. 'Asgard': Das gewinnt Deine Seele durch diese Erfahrung, dafür ist es gut.

[Anm.(Widar): 'Jötunheim, 'Niflheim', usw. sind Welten aus der Germanischen Mythologie. Es ist für die Deutung zwar hilfreich, wenn man ein bisschen was über sie weiss, aber nicht notwendig! ]


© Legesystem: Voenix, 1999 - mit freundlicher Genehmigung des Autors

© Darstellung, Seitengestaltung: Widar, 2004. Alle Rechte vorbehalten.